sie sind hier... » Informationen » Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

- Einführendes Interview: "Emotionen spielen eine große Rolle"

- Typische Probleme bei der Unternehmensnachfolge kennen und vermeiden

- Zwei Varianten der Unternehmensnachfolge

   -  Variante 1: das Unternehmen bleibt in der Familie

      Einführung

      Checkliste für Senior-Unternehmer innerhalb der Familie

      Checkliste für Nachfolger innerhalb der Familie

  
   -  Variante 2: Übergabe an einen Nachfolger aus dem externen Umfeld

      Einführung

      Drei Schritte der externen Unternehmensnachfolge


- Was ist mein Unternehmen wert?

- Integration eines neuen Geschäftsführers in einem Familienbetrieb

- Der Notfallkoffer

  Einführung

  Checkliste: was gehört in den Notfallkoffer?

 

 

Quellen: 

- Niederrheinische IHK - Duisburg
- IHK Aachen
- WFG Ostbelgien

Hinweis: Die nachfolgende Darstellung dient der Information. Die hier enthaltenen Angaben sind mit der größtmöglichen Sorgfalt und nach bestem Wissen zusammengestellt worden, ohne Gewähr und Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Information.

 

 

 

 

 


  

 

  

  

 


    

 

 

 

 

  >>

Die IHK Eupen-Malmedy-St. Vith und

ihre Premium Partner

Kabelwerk
Eupen AG

 

THG Group

THG group

 
ihre strukturellen Partner

Athlon

 

ENGIE -
Electrabel

     

Grenz-Echo
 

 

 

KAS Eupen

     

KBC
Bank & Versicherung

 

Securex
Sozialsekretariat

heißen Sie herzlich willkommen.


For Investors
Our regional advantages
go >>>

Thematische Dossiers
Informationen für die Betriebspraxis
mehr >>>

Unternehmertreffen
Die nächsten Termine
mehr >>>

Weiterbildung
Die nächsten Termine
mehr >>>

Exportsprechtage
Die nächsten Termine
mehr >>>

Interessenvertretung
und Trägerschaften
mehr >>>

Standortförderung

Promoting Eastbelgium worldwide
go >>>